Lost PLaces am Obersalzberg

Lost Places

Lost Places

Wann

Februar 26, 2024    
10:00 am - 11:30 am

Wo

Veranstaltungstyp

Außenführung zu den Steinernen Zeugen am historischen Obersalzberg

Bestimmen Sie Zeit und Datum ganz exklusiv!

Bis zu 5 Personen. Der Obersalzberg im bayrischen Berchtesgaden, hat eine komplexe Geschichte, insbesondere im Zusammenhang mit der Zeit des Nationalsozialismus. Aufgrund seiner historischen Bedeutung und der Präsenz von ehemaligen NS-Bauten gibt es dort einige Orte, die als „Lost Places“ angesehen werden können.

Das Berghof-Gelände: Hier befand sich Hitlers ehemaliges Anwesen. Obwohl größtenteils zerstört, gibt es noch einige Überreste, die besichtigt werden können.

Bunkeranlagen: Es gibt verschiedene unterirdische Bunkeranlagen, die während des Zweiten Weltkriegs von den Nationalsozialisten genutzt wurden. Einige sind heute zugänglich, andere nicht.

Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass der Besuch solcher Orte eine gewisse Sensibilität erfordert, da sie mit einer dunklen Periode der Geschichte verbunden sind. Ebenso sind die Regeln des  Naturschutzes zu beachten.

Treffpunkt:
Haltestelle Dokumentation Sie
Linie 838 geschichtsträchtigen Obersalzberg mit Bunker.

Gruppengröße:
Bis zu 5 Personen